ende

16.03.2017

Almdorf im Biosphärenpark Nockberge

Das Almdorf am Fuße der Turracher Höhe ist für mich ein besonderer Ort – zum Auftanken, Verwöhnen und Inspirieren lassen.

Auf zwei sonnigen Nockbergeplateaus lebt man hier wie in einem alten Dorf, aber zugleich wie in einem modernen Luxushotel. In urigen Hütten oder exquisiten Holz-Chalets auf 1.500 Metern Seehöhe. Kein Wunder, denn Besitzer Prinz Alfred von Liechtenstein legt großen Wert auf natürlichen Luxus. Gönnen Sie sich klare Bergluft, edle Tropfen aus dem Weinkeller sowie Entspannungs-Bäder in privaten Hot-Tubs nach ausgedehnten Wanderungen. Auch Gourmets kommen dank frischer Bio-Produkte aus der Region mit Kärntner und österreichischen Spezialitäten voll auf ihre Kosten. Und der Hüttenwirt serviert Ihnen das Beste sogar direkt auf Ihre Hütte.Auch wer Abwechslung sucht, ist hier genau richtig: Lernen Sie in Kochkursen bei Küchenchef Harald Schrager und seinem Team Kärntner Kasnudeln „krendeln“. Gönnen Sie sich zartes Rindfleisch aus der Region oder fangfrischen Saibling vom Grill, direkt auf Ihrer Terrasse mit Fernblick. Oder aber ein stil- wie stimmungsvolles Sommer-Picknick mit herrlichem Panoramablick auf grüne Almwiesen. Denn was ist schöner, als nach einem anstrengenden Aufstieg den Jausen-Rucksack abzulegen und einfach nur zu genießen? Der perfekte Abschluss des Tages ist für mich hier das traditionelle Kräuter-Heu-Bad, das nach althergebrachtem Wissen zubereitet wird: mit Kräutern und Heu direkt vom Bergbauern nebenan. Nachhaltige Entspannung ist hier sprichwörtlich garantiert.